let's make IT happen

Befreit den Messenger aus seinem Datensilo!

Aufgeschreckt durch die neuen Datenschutzrichtlinien von Whatsapp überlegen sich viele, ob sie sich einen anderen Messenger zulegen sollen. Es ist sicher nicht schlecht, zu überprüfen, ob man mit Telegram, Threema oder Signal besser fährt. Doch, was macht man da eigentlich?

Man nimmt einen grossen Aufwand auf sich, um sich und möglichst viele seiner Messenger-Freunde zu überzeugen, mit umzuziehen, was so schon schwierig genug ist. Was man damit erreicht, ist, dass man sich von einer Abhängigkeit in eine neue begibt. Welche Abhängigkeit ist jetzt die Bessere?

Allen diesen Messenger ist gemeinsam, dass sie geschlossene Systeme sind. Whatsapp kann nur mit Whatsapp, Threema nur mit Threema usw. Man stelle sich das mal für E-Mail vor: 'Ich kann dir kein Mail auf Gmail schreiben, denn ich bin auf Outlook'. Absurd, oder? Für den Messenger akzeptieren wir aber genau das.
Der Messenger-Anbieter kontrolliert alles: Welchen Client wir verwenden sollen, unsere Daten und unsere Beziehungen, Metadaten genannt. Dass die Meldungsinhalte selbst verschlüsselt sind, ist dabei unerheblich, dafür interessiert sich höchstens das CIA oder die Polizei. Diese Art Dienst nennt man ein Datensilo. Die Daten verschwinden im Silo und gehören zu 100% dem Anbieter.

Es gäbe Lösungen! E-Mail ist ein offenes System mit offenem Protokoll. Deshalb gibt es hunderte E-Mail-Anbieter und beliebig viele E-Mail-Server. Für Messenger-Lösungen gäbe es das auch. Selbstverständlich sind die arrivierten Anbieter nicht daran interessiert, sich Standards zuzuwenden. Dies muss von 'unten' kommen. Ich denke da an uns, die wir dafür sicher genug IT-affin sind.
Wir sollten uns für Messenger-Systeme stark machen, die einen Instant-Messenger-Standard verwenden. Den Standard, Matrix-Protokoll genannt, gibt es und Messenger, die darauf aufsetzen, z.B. Element, ebenfalls. In diesem System wäre es jedem, seien es Unternehmen oder Private, möglich, einen eigenen Client zu erstellen oder zu benutzen, einen eigenen Messenger-Server zu betreiben und die vollständige Kontrolle über die Meta-Daten zu behalten.
Ich möchte mit meinem Beitrag erreichen, dass sich in der IT-Welt eine wachsende Anzahl Fachleute für Standards im Messenger Bereich zu interessieren beginnt und vielleicht durch den Aufbau alternativer Messenger-Systeme langsam aber sicher die Fehlentwicklung 'Datensilo' korrigieren. Die beiden folgenden Links bieten einen guten Einstieg in diese Materie:

https://de.wikipedia.org/wiki/Matrix_(Kommunikationsprotokoll)
https://de.wikipedia.org/wiki/Element_(Instant-Messenger)


Ernst Lupart, Senior Software Entwickler, INTEGRATE Informatik AG


INTEGRATE Informatik AG
Business Village
Platz 10
CH-6039 Root D4

+41 41 322 10 30
+41 41 322 10 35
 busidevDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Let's stay connected!

 

ISO Zertifizierung
ISO Zertifizierung